Statistk / Erfolge
Unser Sponsor


Autohaus Heidrich GmbH
Hundsmühler Str. 149
26131 Oldenburg
Telefon: 0441/500 44-0
Fax: 0441/5004422
www.opelheidrich.de

Wetter
Anmeldung



FC Rastede U13 2015/2016

D1 verliert bei STV Vosslap.

Mit 3:2 verloren die die Löwen beim STV.
Ohne Eike, Luci, Johannes und Jacob, aber von der D3 Bessin und Jakob S., spielten die Löwen in Wilhelmshaven auf Kunstrasen. Die ersten zehn Minuten waren unsere,danach kam STV immer besser ins Spiel und dominierte dann auch das Spiel. Aber Rastede hielt kämpferisch stark dagegen. In der zweiten Halbzeit machte STV viel Druck auf unsere Defensive indem die unsere Jungs gleich anliefern. Rastede spielte dann mehr kick and Rush, was den Trainern von außen nicht so gefiel. Aber in der AOOW Liga wird es wohl öfters so laufen. Keeper Alex machte heute eine saustarke Partie und hielt was er konnte. Aber STV war heute stärker.
Tore:2x Kilian
In der nächsten Woche geht's dann ins Trainingslager nach Westerstede.

 

Löwen gewinnen gegen Jaderberg

mit 7:1 gewannen die Rasteder Ihr Testspiel und lieferten teilweise schon guten Fußbal. Nachdem 3 Spieler krankheitsbedingt zurück kamen, mussten erneut 3 andere Kranke Spieler ersetzt werden. Die Jahreszeit spielt den Löwen derzeit nicht in den Karten. Rastede begann druckvoll und wollte zeigen, dass die Spielweise gegen Varel eine Ausnahme war. Nach 5 Minuten hatten die Rasteder den Gast im Griff und ging verdient mit 1:0 in Führung. Fortan wurde das Passspiel und die Ballsicherheit in den Vordergrund gestellt. Das Spiel über den Torwart wurde angenommen und Angriffe auch abgebrochen, wenn der Gast gut stand. Zur Halbzeit stand es dann auch 3:0. Die Löwen machten weiter und versuchten die Alleingänge zu vermeiden. Mannschaftssport soll und wurde gelebt. Am Ende gewannen die Rasteder mit 7:1 und bis zum Saisonstart sollen noch einige fahrlässige Kleinigkeiten abstellt werden.

 

2. Vorbereitungsspiel geht verdient mit 1:2 verloren.

Die D1 spielte heute unterirdisch gegen den JFV Varel, dIe man in der Halle noch 6:0 in 10 min. abschoss. Auch wenn mit Leon, Lucas, Johannes und Eike einige Spieler fehlten, sollten die Junglöwen doch das Potionzahl haben, einen Pass über 5m zum Mann zu bringen. Das war leider nicht der Fall. In der ersten Halbzeit kam nichts zum freistehenden Mitspieler an. Anscheinend hat man eher den blauen Spieler gesucht, der aber heute als Gast gekleidet war. Auch nach der Halbzeit schien es so, als wenn jeder Spieler mit sich zu kämpfen hatte und mit dem Gras bzw Kunstrasen nicht klar kam. Pässe und festlaufen zum bzw. in den Gegner war heute anscheinend der Wunsch jedes Löwen. Nichts desto trotz hat Varel auch gut gestanden und es ausgenutzt, dass die Rasteder heute nicht ihren besten Tag hatten. Vermutlich sogar den schlechtesten Tag in der 2003er ära der Trainer, wurde berichtet. „smile“-Emoticon
Wie heißt es so schön, Mund abwischen, nächstes mal kann es nur besser werden. Zumindest haben wir als Team nach einer kurzen Ansprache in der Kabine wieder gelacht.

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 81

sportXshop

Ihr Shop für Team-

und Individualsport

Kalender
September 2016
So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1