Statistk / Erfolge
Unser Sponsor


Autohaus Heidrich GmbH
Hundsmühler Str. 149
26131 Oldenburg
Telefon: 0441/500 44-0
Fax: 0441/5004422
www.opelheidrich.de

Wetter
Anmeldung



FC Rastede U13 2015/2016

1.Vorbereitungsspiel verloren auf dem Köttersweg

Gestern trafen die D1 Junioren auf unsere C2 vom EffZeh. Der Heidmühler FC hatte abgesagt und die Mannen um Tilman Räker sagten spontan zu.
Gleich 4 Spieler fehlten gestern den D1ser, sodass man mit Bessin aus der D3 mit 9 Mann auf dem Platz stand. So hatte jeder Spieler viel Spielzeit.
In der ersten Halbzeit waren die Jungs von der C2 überlegen und kamen zu guten Chancen. Auch wir hatten einige gute. Viele Fehlpässe und zu schnelles nach vorne Bolzen brachte kein Spiel zustande. Halbzeit 0:1
In der Halbzeit musste die D1 den Ausfall von Karim noch hinnehmen. Stammkeeper Alex ging in die Verteidigung und Ibo von der C2 ging bei Uns ins Tor.
In der zweiten Halbzeit spielten die D1 Löwen besser mit und wurden Druckvoller vor dem Kasten von Sönke/C2). Kilian schoss dann im nachsetzen dann auch den Ausgleich. Kurze Zeit später markierte Marlon dann die 2:1 Führung. Danach waren auch noch Chancen für das 3:1 da, aber kurz vor Schluss erzielte die C2, durch ein Doppelschlag, ihre 2:3 Führung. Die wurde bis zum Schluss auch verteidigt.
In der 60.Minute pfiff der Schiri die Partie ab.

Fazit: Es gibt noch viel zu tun, aber für das erste Spiel schon ganz ok.

Startformation: Tor:Alex Abwehr: Timo, Hannes, Kilian, Leon Mittelfeld: Jonas, Marlon, Karim Sturm: Bessin

Vielen Dank an die C2 für das Spiel.

 

D1 wird 3. von 46 Teilnehmern bei den Ammerland Hallen-Meisterschaften

Die 2003er von Stefan und Olaf Scheffler hatten die Vor- und Zwischenrunde mit 39:0 Toren abgeschlossen und starteten beim Finale auch gleich mit 1:0 gegen den 2004er Jahrgang aus Rastede, die sich auch für das Finale qualifiziert hatten. Im zweiten Spiel errangen die Jungs gegen den späteren Kreismeister aus Westerloy ein 0:0. Darauf folgte eine überraschende 0:1 Niederlage gegen Westerstede, die man weitgehend im Griff hatte und kassierte das 1 Gegentor nach 14 Spielen. Gegen Friedrichsfehn trafen die Löwen nur den Pfosten und die Torlatte und mussten durch ein Konter eine weitere 0:1 Niederlage hinnehmen. Im letzten Spiel gewann man noch mit 1:0 gegen Hüllstede und erreichte einen guten 3. Platz von 46 Teilnehmern. In der Hallensaison trafen die Rasteder 41 mal ins gegnerische Tor dem nur 2 Gegentore gegenüberstehen. Die Zuschauer sahen viele spannende Spiele von denTop 6 Mannschaften aus dem Ammerland. Einmal Löwe immer Löwe

 

Rasteder Löwen ziehen ins Finale ein.

Mit vier Siegen und einen Unentschieden zogen die Löwen in die Endrunde ein. Wieder kein Gegentor erhalten. Alex war heute im Kasten sauber und ließ nichts zu. Auch die Offen- und Defensive war wieder nicht zu bremsen.
Im ersten Spiel warteten die D3 Löwen vom EffZeh, die knapp in den Schlussminuten mit 2:0 besiegt wurde. Genauso wie Lehmden mit 1:0. Heut war bei den Jungs der Pfosten nicht der Freund. Gefühle 15mal schepperte es im Turnier für die Löwen am Pfosten/Latte, aber Rastede spielte ruhig und kompromisslos weiter. Im dritten Spiel liess es Rastede nochmal krachen. 6:0 Endstand. Der Grund war, das Jeddeloh mitspielte und sich nicht verschanzte. Gegen Ekern spielten die Löwen ein 0:0. Und im letzten Spiel wieder ein überzeugender Sieg gegen Westerstede.
Nun geht es im Finale gegen Hüllstede, Fidifehn, Westerstede, Westerloy und unsere D2 Löwen um den Hallenmeistercup im Ammerland.

 

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 81

sportXshop

Ihr Shop für Team-

und Individualsport

Kalender
September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30