Hallensoccercup in Rastede und die U13 war dabei.
Am Sonntag nahmen die U13 Jungs vom EffZeeh am eigenen Brötje Hallensoccercup teil. Viele sehr gute Mannschaften nahmen an diesem Event in Rastede teil.
In unserer Gruppe trafen wir auf den TSV Havelse, Rot-Weiß Damme und den Eimsbütteler TV. Den Auftaktsieg gegen Havelse gelang den Löwen mit 1:0. Gegen Gegen Damme verlor man 15 sek. vor Ende den Ball und Damme netzte clever zum 2:1 ein. Nun war im dritten Spiel gegen ETV ein Sieg wichtig, aber ETV gewann verdient mit 3:0.

In der Europa Liga traf man auf SV Bethen, SC Itzum und den Heider SV.
Gegen SC Itzum spielte man 1:1, gegen den Heider SV gewann man mit 1:0 und war kurz vor dem Einzug ins Halbfinale. Aber leiden verlor man gegen den SV Bethen mit 3:0 und wurde dritter in der Gruppe. Im Spiel um Platz 5 in der Europa League gewann man das Spiel gegen Havelse mit 2:0.
Leider verpasste man im Spiel gegen Damme den Sieg, sonst wäre mehr drinne gewesen. Gewinner des Hallensoccercup der Championsleague wurde der FC St.Pauli vor TSV Pattensen. In der Europa League gewann der Berliner SC in Finale gegen SV Bethen. Mit 3 Siegen 1 Unentschieden und 3 Niederlagen ist man aber zufrieden.

Als nächstes geht es für die U13 um den Einzug ins Finale der Hallenkreismeisterschaft im Ammerland.
Auch der Ausblick auf das satte Grün wird schon gewagt. Dort geht es wohl Anfang März in der AOOW Liga wieder um Punkte. Dort trifft man auf gute Mannschaften wie der VfB Oldenburg, unser Freunde vom VfL Oldenburg, Heidkrug, Westerloy usw..